Filme

Spread the love

Bis Mitte 2010 habe ich Drehbücher geschrieben, Filmeinreichungen gemacht, und wurde älter.
Dabei rausgekommen ist nichts.
Mitte 2010 habe ich mir gesagt: ich werde bis zu meinem 40sten Geburtstag jedes Jahr einen Film machen. Egal ob ich die Mittel dazu habe, und egal wie.
Wenn es sein muss, halte ich einfach eine Kamera auf einen Baum, aber ich mache einen Film statt das Gejammer und Geschleimer bei Fernsehsendern und Fillmförderung zu machen, für das man in Detuschland bezahlt wird.
Seit dem fühle ich mich als Filmemacher…

Sebastian Bieniek

Schreibe einen Kommentar